Tags!

Ninas Tag

Ich wurde getaggt! *Jubel**Applaus**hysterisches Gelächter* :-D Und zwar von der lieben Nina, danke dafür :-)

Die Regeln des Tags:

1.) Als Dankeschön den Tagger verlinken.

2.) 11 Fragen vom Tagger beantworten.

3.) Sich selber 11 Fragen ausdenken.

4.) 11 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben, und es ihnen mitteilen.

5.) Zurücktaggen ist nicht erlaubt!

Jo ... weil hier nicht mal mir noch sinnloses Gelaber einfällt ... beantworte ich mal Ninas Fragen! ^-^

 

1.) Was ist deine Lieblingsfarbe?

-> Blau. Türkis. Alles in der Richtung.

 

2.) Wo wohnst du?

-> In einem winzigen Dorf irgendwo vor Aachen... hier ist das extreme Gar-Nichts zu Hause.

 

3.) Wo wurdest du das erste Mal geküsst?

-> Fiese Frage ... :-P So richtig wurde ich leider noch nie geküsst. Als ich neun war, hat mich ein Junge, der bei meinem Bruder in der Handballmannschaft war, hinter der Sporthalle zu küssen versucht. Aber ich hab ihn weggestoßen, weil ich ihn nicht mochte. :-D

 

4.) Warum bloggst du?

-> Weil ich dann länger drüber nachdenken kann, was ich in die Welt tu, als wenn ich es ausspreche. Und ich habe immer den Verdacht, dass ich besser schreibe als spreche. Und ich liebe es, mitteilen zu können, was ich denke. Neben dem Schreiben von Geschichten und Chatten mit einer Person, die weiß, wer sie ist <3, und Reden mit meiner besten Freundin ist Bloggen mein Ventil für alles, was ich so Komisches im Kopf habe ... und Bloggen unterliegt weniger zeitlichen Beschränkungen :-D

 

5.) Was liest du am liebsten?

-> Fantasy, ScienceFiction, Reallife. Aber am allermeisten Fantasy. ^^

 

6.) Magst du lieber WordPress oder Blogger?
-> Wie man sieht, Jimdo. :-D
 
7.) Was findest du besser, “Bravo” oder “Popcorn”?
-> Ich lese keins von beidem ... mit den Sachen, die drinstehen, kann ich erstens nicht besonders viel anfangen und es interessiert mich nicht so sehr, zweitens lese ich so schnell, dass sich das Kaufen nicht lohnt. :-D
 
8.) Eis selber machen oder holen?
-> Könnte ich Eis machen, würde ich's machen. Weil ich das nicht kann: holen. Bei Wind und Wetter, auch im Winter, bei Glatteis und Schneefall. :-D
Es sei denn, du meinst einfach Wassereis, so mit Saft. Das mach ich natürlich selbst. ^^
 
9.) Hast du einen eigenen Laptop?
-> Nope, aber einen eigenen Computer. Irgendwann hol ich mir aber definitv einen Laptop, ist einfach viel praktischer zum Mitnehmen ... und man kann ihn bekleben. ^-^
 
10.) Was hältst du von Social Networks?
-> Sie sind praktisch. Sehr, sehr praktisch. Man muss vorsichtig sein - ich glaube, das ist mittlerweile jedem User von Social Networks klar - aber sie sind einfach so enorm praktisch zum Chatten und Zeug machen und überhaupt! :-D
 
11.) Twitter oder Facebook?
-> Ich hab kein Twitter, deshalb ... Facebook. :-)

Dreamfull Girl-Tag

Das war der Tag von Nina, aber was mir noch eingefallen ist, ist, dass ich vor eewigen Zeiten, als ich noch einen anderen Blog hatte (den ich jetzt aber gelöscht habe), von Dreamfull Girl getaggt wurde! Als ich den Blog gelöscht habe, bevor ich ihre Fragen beantwortet hatte, habe ich ihr versprochen, ich würde ihr die Antworten auf ihre Fragen noch schreiben ... das habe ich nicht getan. Jetzt mach ich den Tag einfach hier ^^

Es gelten dieselben Regeln wie oben.

 

1.) Welches Buch hat dich auch nach dem Lesen nicht mehr losgelassen und zum Nachdenken gebracht?

-> "Und in mir der unbesiegbare Sommer" von Ruta Sepetys. "Euer schönes Leben kotzt mich an!" von Saci Lloyd. "Der Schwarm" von Frank Schätzing. "Die letzten Kinder von Schewenborn" von Gudrun Pausewang. Bisher alles von Klaus Kordon. "Als Hitler das rosa Kaninchen stahl" von Judith Kerr. "Damals war es Friedrich" von Hans Peter Richter. "Ein Buch für Hanna" von Mirjam Pressler ... generell alles, was in der Zeit des Nationalsozialismus spielt. Bei manchen dieser Bücher hat mir noch nicht mal der Schreibstil übermäßig gut gefallen, aber die Thematik packt mich jedes Mal wieder. Das waren jetzt nur die Bücher, die mich zum Nachdenken gebracht haben; Bücher, die mich nicht mehr losgelassen haben, gibt's noch viiiiel mehr :-D

 

2.) Hast du je schon mal an Selbstmord gedacht?

-> Ja. Einmal. Und nie wieder.

 

3.) Für welche Menschen in deinem Leben bist du besonders dankbar?

-> Für meine Eltern, für meine Geschwister. Für mein Tagebuch :-). Für meine beste Freundin.

 

4.) Was genau fasziniert dich am Schreiben/Bloggen?

-> Am Schreiben fasziniert mich vor allem die Freiheit. Die Möglichkeiten, die man hat. Die vollkommene Grenzenlosigkeit einer neuen, eigenen Welt. Einfach alle Gedanken aufs Papier bringen zu können, und alles ist erlaubt und möglich, denn es ist ja Kreativität. Absolute Offenheit für alles, was man will.

Am Bloggen: siehe oben ;-)

 

5.) Was denkst du über die böse Seite des Menschen?

-> Es gibt sie, und am heftigsten ausgeprägt ist sie bei Lehrern, da speziell im Bereich Mathe und Naturwissenschaften ... nee, Quatsch. :-D Es gibt sie. In jedem Menschen, und zwar von Anfang an. Die Frage ist nur, wie man sich entwickelt und welche Seite dann am Ende zum Vorschein kommt. Ich denke nicht, dass man von Anfang an "gut" oder "böse" ist ;-) Ach, wie herrlich, jetzt könnte ich noch ewig weiter philosophieren :-D

 

6.) Wann warst du mal der glücklichste Mensch der Welt?

-> Ooh, da gab's mehrere Gelegenheiten. Als ich mein Buch fertig geschrieben hatte. Das war das Beste, was ich bisher erlebt habe ... Mir fallen gar nicht so viele konkrete Gelegenheiten ein. Aber ich habe mich schon oft wie der glücklichste Mensch der Welt gefühlt, einfach wegen so winzigen Kleinigkeiten, die das Leben manchmal wunderschön machen. <3

 

7.) Hast du schon mal wegen einem Buch geheult?

-> Oh Gott, ja. So oft. Ich bin bei Büchern unheimlich leicht zum Heulen zu bringen. :-D Müssen noch nicht mal sonderlich traurige Stellen sein, einfach weil mein Kopf da eine Verbindung zu einer anderen Stelle zieht, wodurch sich etwas wahnsinnig Schreckliches ergibt, oder weil ich immer so sehr mit den Charakteren mitgehe ... ich bin sehr emotional bei Büchern. ^^

 

8.) Warum hast du dich für diesen Bloganbieter entschieden?

-> Weil du mir Jimdo empfohlen hast, als ich dich drauf angesprochen habe! :-D

 

9.) Wie war dein erster Kuss?

-> Siehe oben ;-) Ich hatte noch keinen so richtigen ersten Kuss. Die Bezeichnung spar ich mir auf, bis ein Kuss sie verdient. :-D

 

10.) Weißt du, wo dein Name herkommt und was er bedeutet, warum deine Eltern ihn dir gegeben haben?

-> Zu meinem Leidwesen kommt mein Name (Pia) aus dem Lateinischen und bedeutet da "die Fromme", "die Gewissenhafte" ... na klasse, ich bin Atheistin und *nachdemHausaufgabenstapelspäh* jepp, ich würde mich auch nicht als gewissenhaft bezeichnen. :-D Mein Zweitname Helena bedeutet "die Strahlende", "die Sonnenhafte", "die Schöne" und kommt aus dem Griechischen. Warum meine Eltern ihn mir gegeben haben, weiß ich allerdings nicht ... aber ich mag meine Namen. ^-^

 

11.) Warst du schon mal so richtig enttäuscht von dir selbst?

-> Jepp, grade letztens, wegen verhauenem Französischtest, der eigentlich echt machbar war. Hm ... eigentlich ziemlich oft, weil ich einfach so ein unglaublicher Holzkopf bin und blöde Sachen mache. Besonders, wenn ich anderen wehtue, ohne es zu wollen.

Soo, das war's. Um Regel 4 zu befolgen, tagge ich hiermit:

1.) Fremde Welt

2.) Believe in Books

3.) Another day in Paradies

4.) Be Kreatief //

5.) Pfotenreich

6.) Illeaon

7.) Hekabes Welt

8.) Wortgefängnisarchitektur

9.) Regentropfen am Fenster

10.) Write about Apricots

11.) Schattenspiele

Wobei ich mir leider nicht überall sicher bin, ob sie unter 200 Followern haben ... :-/

Meine Fragen:

1.) Was bringt dich immer zum Lachen?

2.) Was macht dich glücklich?

3.) Wenn du eine Superkraft haben könntest, welche wäre das?

4.) Worauf könntest du im Leben unmöglich verzichten?

5.) Was ist das Skurrilste, Bescheuertste oder Lustigste, was du je erlebt hast?

6.) Welche Frage würdest du beantwortet haben wollen, wenn jemand dir die Antwort auf jede Frage geben könnte?

7.) Welches Buch war das Erste, was dich wirklich bewegt hat?

8.) Was würdest du tun, wenn du für einen Tag unsichtbar wärst?

9.) Wofür würdest du absolut alles tun?

10.) Welches Lied hast du jetzt gerade im Kopf?

11.) Wie würdest du dich in drei Worten beschreiben?

Des wor es nun endgültig. Ich hoffe, meine Getaggten sind zufrieden mit den Fragen ^^

Bis bald mal wieder,

Pia :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Nina Hartmann (Samstag, 27 April 2013 14:13)

    Hey,
    danke das du mitgemacht hast. Cool :D

  • #2

    Lila (Sonntag, 28 April 2013 16:02)

    Hii! Ich wurde grad von Pia getagt(Pfotenreich) und bin somit auf deine Seite gekommen.
    UNd natürlich habe ich (als technikunversiertes Mädchen) keinen Plan, wie man Tags macht oder wie du das mit dem verlinken meinst (im nächsten Post auf dem eigenen Blog erwähnen und verlinken oder wieeee??)

    und... was ist der Sinn und Zweck vom Taggen???

  • #3

    Myri (Montag, 29 April 2013 18:28)

    Hey Pia :)
    Ich danke für deine Nachricht. Ich werde den Tag schreiben (in ein zwei Tagen kommt er online) da ich allerdings auf meinem Schreibblog keine Tags mache, habe ich ihn auf meinem Tutorialblog gemacht.

    grüsse
    Myri